Webseiten Texte kaufen oder selber schreiben?

Klein Voss

Es ist nun wirklich kein großes Geheimnis das eine Webseite von seinem Inhalt lebt. Die Besucher verlangen nach einem qualitativen Inhalt in Form des Textes auf Deiner Webseite. Finden Sie das nicht oder ist der Webseiten Text nur hin und her kopiert, so ist der Besucher schneller Weg als Du „Amen“ sagen kannst.

Die Entscheidung ob Du nun selber Deine Webseiten Texte schreiben willst oder die Texte einfach kaufst liegt ganz an Deiner eigenen Schreibfertigkeit und natürlich auch an der Zeit die Du aufbringen kannst.

 

Webseiten Texte und die Sache mit dem Mehrwert

Egal was Du mit Deiner Webseite anstellst. Ob Du nun Dein Hobbie kund tust, mit Affiliate Geld verdienst oder einfach nur zum Spaß etwas anderes tust. Deine Webseite braucht guten Inhalt in Form von Texten. Dieser Inhalt muss unbedingt einen Mehrwert bieten. Ich kann ein Lied davon singen. Die ersten Webseiten die ich erstellt habe, waren nichts Besonderes. Die Inhalte eher seicht und keinen hat es wirklich gejuckt was da steht. Nachdem es bei mir aber „Klick“ gemacht hat, hat sich das geändert. Die Leute springen nicht mehr so schnell ab und interessieren sich für meinen Inhalt. Das gibt auch mir enorm viel Befriedigung. Glaub mir. Wir wollen doch alle dass unsere Inhalte gelesen werden. 

Also, klare Aussage, ohne Mehrwert keine guten Besucher und natürlich auch keine wiederkehrenden Besucher.

 

Ich kann keine Texte schreiben!

Das halte ich persönlich für eine Lüge. Denn ich vertrete die Ansicht das jeder Schreiben kann der es will. Natürlich ist das Schreiben von Webseiten Texten für Beiträge und Blogs eine Sache die man verfolgen und üben muss. Aber glaub mir. Wenn Du für die nächsten 2 Wochen jeden Tag einen Beitrag von sagen wir mal mindestens einer DIN A4 in Word schreibst, wirst Du merken dass Du sehr schnell besser wirst und zügiger Inhalte erstellst.

 

Ich mag aber nicht schreiben

So sieht die Sache schon anders aus. Es ist zwar schade, denn nur Du kannst Deinen individuellen Stil in die Texte einbringen, aber wer nicht will der hat schon. Spaß bei Seite. Damit Du dennoch an ein paar Texte für Deine Webseite kommst, gibt es nachfolgend ein paar Ideen:

 

Text Marktplätze

Bei Text Marktplätzen hast Du die Möglichkeit Texte zu bestimmten Themen und Zielgruppen in Auftrag zu geben. Natürlich kannst Du hier die Qualität selber bestimmen. Je qualitativer der Text sein soll, desto mehr Geld kostet Dich der Auftrag. Ein paar gute Text Seiten sind meiner Ansicht nach:

1. http://www.content.de
2. http://www.textbroker.de
3. http://www.texter.me/
4. http://www.texte-schreiben-lassen.de/
5. http://www.my-hammer.de/
6. http://www.content-guru.de/
7. http://www.content-kaufen.com/
8. http://www.elance.com/ (Englische Texte)
9. http://www.vworker.com/ (Englische Texte)

Es gibt also wirklich einen Haufen Dienstleister die Dir anständige Texte schreiben können. Ich habe Dir auch noch zwei englische Webseiten eingefügt. Nur für den Fall dass Du auch im Ausland tätig bist mit Deiner Webseite.

Für ein Wort musst Du im Schnitt 0,013 € bezahlen. Je höher die Qualität der Texte ausfallen soll kann es je nach Dienstleister schon auf 0,10 € kommen. Der Text dieses Beitrags würde in schlechter Qualität 11,56 € und in bester Qualität 88,90€ kosten. Stand 09.2013.

Wenn Du also die Zeit hast ein wenig selber zu korrigieren, kannst Du die Text Qualität ein wenig herunterschrauben.

Die Preise variieren zum Teil sehr stark und oftmals lohnt es sich auch wirklich zu verhandeln. Wirklich.

 

Gastbeiträge

Wenn Du kein Geld für gekaufte Texte hast, kann ich Dir nur empfehlen nach Gastautoren Ausschau zu halten. Ein Gastautor macht eigentlich nichts anderes als einen Text für Deine Webseite zu schreiben. Klingt simpel, hat aber für Dich einen Nachteil. Du musst neben der namentlichen Nennung auch immer einen Link auf die Seite des Autors setzen. Und jeder Link ist eine gewisse Konkurrenz die Dir den Besucher streitig macht.

Hier ist meine Lieblingsseite dazu: http://www.bloggerjobs.de/jobs/gastautor/

Hier kannst Du eine Jobsuche ausschreiben. Je nach Thema werden sich mehrere Leute bei Dir melden. Wenn Du es Dir einfach machen willst, dann mach das.

 

Webseiten Texte selber schreiben – Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • Du gibt’s kein Geld aus.
  • Du bringst Deinen eigenen Stil ein der Dich „lebensechter“ wirken lässt.
  • Alle Rechte bleiben bei Dir.
  • Du besitzt den Text und kannst damit anstellen was Du willst.

Nachteile:

  • Es ist enorm Zeitaufwendig. Vor allem am Anfang.
  • Wenn Du es nicht schon drauf hast, musst Du das richtige schreiben erst lernen.
  • Du kannst sehr Themen relevant schreiben.

 

Webseiten Texte schreiben lassen

Vorteile:

  • Du sparst einen Haufen Zeit, die Du in die Vermarktung Deiner Seite investieren kannst.
  • Du kannst mehrere Texte parallel schreiben lassen.
  • Bei einer guten Qualität brauchst Du Dir keine Sorgen um Rechtschreibung zu machen.

Nachteile:

  • Es kostet Geld.
  • Du bringst keinen eigenen Still in Deine Webseiten Texte.
  • Manchmal ist der Webseiten Text geklaut.

 

Das Fazit

Einen Webseiten Text zu schreiben ist mit ein wenig Übung recht einfach. Mir persönlich gefallen Webseiten die einen eigenen Stil haben und eher locker geschrieben sind. Wenn Du Deinen Text selbst schreibst, schaffst Du immer ein gewisses Branding was Dich kennzeichnet und von Deinen Lesern sofort erkannt wird. 

Wenn DU Deine Texte schreiben lässt ist das auch in Ordnung. Neben dem nötigen Kleingeld für die Bezahlung der Dienstleister solltest DU allerdings auch genug Zeit für das Briefing, als für die Auftragsbeschreibung, mitbringen. Je besser Deine Beschreibung ist, desto besser werden die Ergebnisse. Oftmals bist Du tatsächlich schneller wenn Du den Text selber schreibst.
Wie Du Dich auch entscheidest. Achte immer darauf dass der Webseiten Text einen Mehrwert bringen muss und natürlich auch die Qualität stimmt. Dann wirst Du auch immer zufriedene Besucher haben.

Foto von shordzi

Teile diesen Beitrag

PinIt