Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld

Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld

Ich habe vor kurzem ein Buch gelesen von Dirk Müller. Normalerweise ist das nicht unbedingt mein Genre das ich so lese, aber aus irgendeinem Grund tat ich es doch. Kurz gesagt in dem Buch geht es Währungs- und Wirtschaftsdramas und dessen Zerfall. Ich gebe zu, es ist nicht direkt eine leichte Lektüre, aber es liest sich gut verständlich und eigentlich geht es uns alle an. Das Buch hat mich zum Nachdenken angeregt. Aus diesem Grund möchte ich es jetzt kurz vorstellen.

Zu Dirk Müller:

Dirk Müller wurde am 25.10.1968 in Frankfurt am Main Geboren. Nach seinem Abitur machte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank.

Später arbeitete Dirk Müller für die ICF AG. Sein Arbeitsplatz war damals direkt unter der DAX-Kurstafel. Im März 1999 reagierte der Dax Stand auf den Rücktritt von Oskar Lafontaine. Zeitgleich zu diesem Anstieg wurde Dirk Müller wiederholt fotografiert. So bekam er die Spitznamen „Mister Dax“ oder „Dirk of the Dax“. Im Jahre 2008 wechselte Dirk Müller als Skontoführer zur Wertpapierhandelsbank mwb fairtrade AG, wo er auch die Möglichkeit hat freiberuflich als Geschäftsführer der Gesellschaft Finanzethos GmbH tätig zu sein. Seither veröffentlichte er 3 Bücher.

  1. Cashkurs: So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld: Aktien, Versicherungen, Immobilien
  2. Crashkurs: Weltwirtschaftskrise oder Jahrhundertchance? – Wie Sie das Beste aus Ihrem Geld machen

und sein aktuelles Buch Showdown. Weiterhin wurde er durch viele Interviews und Diskussionsrunden immer mehr bekannt.

 

Zu dem Buch, Showdown

europa photoIch muss euch ganz ehrlich sagen dass es mir sehr schwer fällt eine Inhaltsangabe über das Buch zu schreiben ohne meine Meinung zu vertreten. Deswegen werde ich mich auf den Kernpunkt des Buches konzentrieren, der da wäre, dass die Möglichkeit besteht die Krise in Europa zu beenden durch Investition die die Konjunktur ankurbelt. Denn dass, ist laut Dirk Müller das Kernproblem.

Mit aktuellen Themen liefert das Buch Entscheidungen und Hintergründe die politisch nicht populär geschildert werden. Man wird dazu animiert über den Tellerrand zu schauen, um sich eine eigene freie Meinung zu bilden, die von keinem vorgelegt wird.

Das Buch ist voll von Realität und Fakten die von Dirk Müller über 2 Jahre intensiv recherchiert wurden. Auf seiner Seite cashkurs.com nimmt er Stellung zu seinem Buch Showdown, weil er aggressive Ablehnung von Leitmedien erfahren musste. Hierzu nimmt er Stellung und hat ein Quellennachweis nachgereicht.

Aber lest das Buch einfach selbst. Hier könnt Ihr es erwerben!

 

Mein Fazit

Ich finde Dirk Müller ist ein sehr kompetenter Mann der den Mut hat seine Meinung zu sagen und zu vertreten, egal wie es alle anderen sehen. Er hat den Mut sich an die Front zu stellen und geht keiner Diskussion aus dem Weg. Mit seinem neuen Buch Showdown hat Dirk Müller ein schwieriges Thema angesprochen das so in der Politik schwer zu verstehen ist. Doch in seinem Schreibstil und mit vielseitigen Erklärungen und Erläuterung ist es sehr gut zu verstehen.

Foto von blu-news.org

Teile diesen Beitrag

PinIt